Spendenlauf

Durch die Initiative der diesjährigen 12.ten Klasse der Freien Schule Glonntal findet am Samstag den 18. 2015 Juli ein Spendenlauf um 10:00 statt. Die Schülerinnen und Schüler laufen innerhalb einer halben Stunde so viele Runden (500m) wie sie können, und werden dabei pro Runde von ihrem Sponsoren finanziert. Im Anschluss daran wird auch noch der neue Spielplatz an der Schule eingeweiht. Die Freie Schule lädt jeden Interessenten herzlich ein - sei es zum Laufen oder Mitfeiern und Singen.

Mit den Einnahmen wollen die Schüler helfen ihre alljährliche Abschlussaufführung zu finanzieren. Die Freie Schule Glonntal ist eine Schule, die es sich zur Aufgabe gemacht hat neben dem regulären Stundenplan die Fähigkeiten der Schüler zu entwickeln und zu fördern. Dabei steht im Vordergrund die Kunst, sei es Singen, Tanzen, Malen, Werken, Segeln oder die Entdeckung der Natur. In diesen Lernprozessen werden Begabungen wie Selbstständigkeit, Teamfähigkeit, Empathie, Eigeninitiative, Interesse usw. in den Schülern geweckt. Diese Fähigkeiten, die die Schüler dadurch neben dem letztendlichen Schulabschluss entwickeln, sollen dieses Jahr am 27. Juli 2015 im Herkulessaal der Münchner Residenz vorgestellt werden. Kunst wird auf die Bühne gebracht, die Verwandlung der Raupe zum Schmetterling als Metapher für das Kind das seine Fähigkeit entwickelt und der Zusammenhang mit der Welt.