Maskenprojekt der 10.Klasse

Uns alle fasziniert die Maske, jene das menschliche Gesicht verhüllende, und zugleich ein neues Antlitz erschaffende Objekt. Sie verbirgt die eigentliche individuelle Identität und bringt eine neue, bisweilen fremdartige, oft auch erschreckende, fratzenartige hervor. Erstarrt in ihrer einen Form, zu höchstem Ausdruck gesteigert, vermag sie Verborgenes und Unbewusstes zu Tage zu fördern.

Das Projekt der 10. Klasse zeigt eindrucksvolle Ergebnisse einer monatelangen künstlerischen Auseinandersetzung mit dem Thema der Maske und ihrer Inszenierung in der Fotografie.