Olympiade

Die Olympiade der 5. Klasse fand dieses Schuljahr im Leitzachtal statt. Die Vorbereitung auf die klassischen Olympischen Disziplinen Diskuswurf, Speerwurf, Weitsprung, Ringen und Laufen begann bereits in der Schule und das Training wurde in den ersten drei Tagen vor Ort fortgesetzt. Am letzten Tag fand der Wettkampf statt.

Die Olympischen Spiele wurden feierlich durch das Entzünden des Olympischen Feuers und das Sprechen des Olympischen Eides eröffnet. In fünf Poleis (den griechischen Städten Athen, Sparta, Delphi, Mykene und Troja) traten die Schülerinnen und Schüler an. Dabei galt es nicht,  Rekorde zu erzielen, sondern es zählte der Olympische Gedanke „dabei sein ist alles“. Nach dem Wettkampf wurden alle Schülerinnen und Schüler in einer feierlichen Siegerehrung geehrt und jeder Teilnehmer erhielt eine Medaille, eine Urkunde und einen Siegerkranz.

Vielen Dank für diese schönen Eindrücke!

Petra Michalke