2ter Start!! Impuls startet mit dem Errichten unserer Schuljurte

„Auch aus Steinen, die einen in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen“. Johann Wolfgang von Goethe

Im Oktober begann Herr Krause gemeinsam mit den Schülern aus unseren Impulsgruppen den Aufbau unserer Jurte.

Der Start unseres „Jurtenprojektes“ gestaltete sich zu Beginn etwas schwierig. Nachdem bereits ein Teil der Grundkonstruktion stand und wir erahnen konnten, welch ein Prachtstück hier entsteht, musste alles aufgrund einer Konstruktionswidrigkeit wieder abgebaut und neu geplant werden!

Während der ersten Aufbauphase hatte sich heraus gestellt, dass der Holzboden nicht wie ursprünglich gedacht im nach hinein eingesetzt werden kann und es trotz aller fachlichen Kompetenz und unermüdlichen Überlegungen keine andere Lösung als den Neuaufbau gab.

Frei nach dem Motto „im Tun lernen“ fingen wir erneut an, die Jurte aufzubauen. Mittlerweile wurden der Boden und das Grundgerüst montiert und die Türen eingesetzt, so dass Jurte wieder Gestalt angenommen hat. Wir möchten uns bei allen Beteiligten für ihre unermüdliche Arbeit herzlich bedanken.

Petra Michalke

Was ist eigentlich eine Jurte?

Eine Jurte ist im Wesentlichen ein zeltähnliches, rundes Gebäude und besteht aus einem Holzgestänge, auf das Baumwoll- und Wollfilzstoffe gespannt werden. Sie ist auch die traditionelle Behausung der mongolischen und kirgisischen Nomaden, die in diesen Zelten seit Jahrhunderten den Härten der Natur ihrer Heimat trotzen.