Chiemseecamp

Jollensegeln, Windsurfen, viel Spaß auf dem Wasser und an Land – beim Chiemseecamp gibt es das alles auf einmal und noch viel mehr. Neben dem Segeln und Windsurfen, das man hier lernen und üben kann, sorgen Fahrradtouren, Flussfahren, Abenteuer- und Ballspiele für Abwechslung. Die Intensität des Segelns und Windsurfens richtet sich nach dem Wetter und den Interessen der Teilnehmer. 

Zur Erkundung des Chiemsees mit seinen verwinkelten Buchten und namenlosen Inselchen stehen uns große Surfbretter zur Verfügung, auf denen schon das Sitzen eine Herausforderung sein kann - besonders zu zweit. Mit dem warmen Chiemseewasser lassen wir uns dann auf verschlungenen Flusswegen immer neuen Abenteuern entgegen treiben. Nicht nur die eigene Ungeschicklichkeit sondern auch überraschende Stromschnellen und Wasserschlachten können dabei unbeabsichtigtes Badevergnügen bereiten.

An unserem Zeltlagerplatz, der auch von "Warmduschern" empfohlen wird, bieten allerlei sportliche Spiele wie z.B. Volleyball, Fußball, Tischtennis, Federball, Frisbee, Geländespiele und verschiedene Bewegungskünste (z.B. Jonglage, Einradfahren) eine Abwechslung zu den alltäglichen Pflichten wie Kochen, Essen, Abspülen, Zähneputzen usw. Abends sitzen wir gemeinsam um unser Lagerfeuer, lauschen der Gitarrenmusik und lernen das eine oder andere neue Lied.


 Sonntag, 26.7. bis Samstag 1.8.2020 (1. Woche der bayerischen Sommerferien)

Packliste

Anmeldeformular und AGB

Anmeldeschluss:  Freitag, 3.7.2020

Anreise:

Da es immer wieder Familien gibt, die gerne einen persönlichen Eindruck von unseren Veranstaltungen mitnehmen und auch ihren Familienurlaub anschließend in der Region unserer Ferienfreizeit machen, haben wir die Kosten für die Anfahrt grundsätzlich ausgeklammert. Gerne helfen wir jedoch, eine passende Anreisemöglichkeit für jeden Teilnehmer zu finden. Bitte sprechen Sie uns darauf an oder notieren Sie es auf dem Anmeldeformular!

Informationsabende:

An diesem Abend stellen wir Ihnen das Team vor - auch wenn nicht alle Betreuer anwesend sein können -, erläutern die Rahmenbedingungen, erzählen von der Ferienfreizeit, die sie interessiert - gerne auch von einer bereits stattgefundenen -, zeigen Fotos und Filme von unseren Freizeiten und beantworten Ihre Fragen. Die Teilnahme ist natürlich kostenlos und nicht an die Teilnahme einer Freizeit gebunden.

Dauer: 30 bis 60 Minuten, je nach Anzahl der Interessenten und der individuellen Fragen zu den Freizeiten.


Montag, 9.3.2020 um 18 Uhr

Montag, 22.6.2020 um 18 Uhr

jeweils in der Freien Schule Glonntal, Glonntalstr. 13, 85625 Baiern - Teilnahme nur nach formloser Anmeldung per Email möglich.

Bei einer Kleingruppe von Interessenten (ab 3 Interessenten) können Sie sich gerne per Email an uns wenden, um einen individuellen Termin für ein Informationsgespräch zu vereinbaren.