Handwerk

Was im Jugendalter die Faszination an der Technik wird, ist in der Unterstufe die elementare Begeisterung am „Handwerk", an dem, was der Mensch mit seinen eigenen Händen und mit dem Werkzeug bewirken kann.

So ist besonders das intensive Erleben der Urberufe wie Bauer, Schuster, Schreiner, Schmied eine begeisternde Erfahrung, die bei den Kindern ein nachhaltiges Vertrauen und die Gewissheit hervorruft, die eigenen Kräfte sinnvoll in der Welt anwenden zu können. Unsere Schüler besuchen nicht nur Handwerksmeister in ihren Werkstätten, sondern sie messen auch ihre eigenen Kräfte an der Erde, z. B. im Ackerbau, wenn sie im Jahreskreislauf pflügen, säen und ernten.